Sichtbarkeitsindex

Beim Sichtbarkeitsindex handelt es sich um einen Indikator für die Sichtbarkeit der jeweiligen Webseite im Google-Ranking. Ein Suchmaschinenindex ermittelt ständig die 100 höchsten Rankings mehrer hunderttausend Keywords, die breit gestreut sind und alle gängigen Suchbegriffe abdecken. Ein kleiner Teil dieser Keywörter wird aktuellen Ereignissen angepasst, sodass der Sichtbarkeitsindex immer konstant bleibt. Der Sichtbarkeitsindex setzt sich aus dem Ranking der überwachten Keywörter, dem zu erwartenden Traffic und dem zu erwartenden Traffic des Keyworts zusammen.

Allerdings ergeben sich bei der Bewertung von Sichtbarkeitszahlen Schwierigkeiten bei Nischenseiten, die nur einen kleinen Bereich abdecken oder deren Inhalt ein Spezialgebiet umfasst, zu dem kein passendes Keywort gefunden wurde. Die Wahrscheinlichkeit ist in diesem Fall gering, dass hier ein relevantes Keywort im Index berücksichtigt wird.

Jedoch kann dieser Index nur ansatzweise Hinweise geben, wie sich eine Webseite aus SEO-Sicht weiter entwickeln wird. Natürlich ist es hilfreich zu wissen, wie der Rankingverlauf in den SERP ist. Auch liefern diese Positionen keine Aussage über den tatsächlichen Traffic einer Webseite. Bei einer längerfristigen Analyse kann er jedoch Anhaltspunkte liefern, ob eine Seite beispielsweise von einer Google Penalty betroffen ist. Der Sichtbarkeitsindex ist nur eine von mehreren Kennzahlen für SEO.

Sichtbarkeitsindex
Wie gefallen Ihnen die Infos?

2017-05-02T14:41:06+00:00