Panda Update

Der Begriff „Panda Update“ wird von Google für die Anpassung beziehungsweise Änderung des Suchmaschinenalgorithmus verwendet, um Nutzern genauere Suchergebnisse zu liefern und unerwünschte Ergebnisse auszuschließen. Ziel ist der Ausbau der inhaltlichen Qualität der Ergebnisse, die die Suchmaschine liefert. Das Panda Update soll dabei berücksichtigen, die Qualität einer Seite verstärkt am Content zu messen, um somit einen Mehrwert für den User zu erzielen. Der neue Algorithmus von Google identifiziert die Seiten, welche ein hohes Verhältnis zwischen Werbung und Content haben. Seiten, die von Google auf einem hohen Werbeanteil analysiert wurden, werden durch eine Verschlechterung in den SERPs herabgestuft. Das Panda Update führte dazu, dass Medien- und Nachrichtenseiten einen Vorteil erzielen konnten. Nach Aussage von Google, hat sich das Panda Update auf etwa 12 Prozent der englischsprachigen Suchergebnisse ausgewirkt. Ein ähnlicher Wert sei auch für den deutschsprachigen Raum erzielt worden.

Die Version Panda 4.0 wurde von Googe Ende Mai 2014 herausgebracht. Dabei wurde festgestellt, dass Webseiten, die vom früheren Panda Update 2011 betroffen waren, ihre Sichtbarkeit wieder steigern konnten. Seiten mit redaktionellen Inhalten konnten das Ranking massiv steigern, während Onlineshops von der Anpassung kaum betroffen waren.

Panda 4.1 wurde in der Woche vor dem 26.09.2014 ausgerollt. Laut Google sei dieses Update noch besser in der Lage, minderwertigen Content zu erkennen. Eine wesentliche Neuerung der Version Panda 4.1 richtet sich an kleine und mittelgroße Webseiten, die hochwertige Inhalte präsentieren.

Panda Update
Wie gefallen Ihnen die Infos?

2017-05-02T14:37:26+00:00