Meta Title

Unter Meta Title einer Webseite wird die kurze Beschreibung eines HTML-Dokumentes sowie dessen Unterseiten verstanden. Die Angabe eines Seitentitels ist ein Pflichtelement in HTML und darf im Dokument nur ein einziges Mal vorkommen. Meta Titel bestehen in der Regel aus den Hauptkeywörtern sowie einer Firmenbezeichnung und sind ein wichtiges Signal für Nutzer, Suchmaschinen und soziale Netzwerke. Daneben bildet er die Überschrift von Suchmaschineneinträgen und wird bei Google in blau gefärbt. Ein Meta Titel sollte möglichst das Hauptkeyword, das Nebenkeyword und eine semantische Beschreibung der Seite enthalten. Daneben sollte sie die Benennung des Unternehmens, Marke oder Dienstleistung enthalten. Daneben muss sie einen Mehrwert bieten und angeben, warum grade diese Seite für den User wichtig ist. Dies beinhaltet einen Handlungsanreiz für den Besuch der Webseite. Meta Title sollten die Länge von 70 Zeichen nicht überschreiben. Google berechnet die Pixelbreite der einzelnen Buchstaben und bildet daraus eine Gesamtbreite.

Meta Titles sind für die Suchmaschinenoptimierung von großer Bedeutung und gilt als wichtiges Rankingsingnal neben dem Content. Meta Titles sollten den Content möglichst kurz beschreiben, die wichtigsten Keywords enthalten und den User zum Klicken auf die Webseite animieren. Der Meta Title ist also in einem direkten Bezug zur OnPage-Optimierung zu sehen und geht einher mit einer Keywordanalyse. Betreiber von Webseiten müssen beachten, dass alle Daten, welche in Suchergebnissen angezeigt werden, von Google zwischengespeichert werden. Werden hier Änderungen vorgenommen, sind diese noch nicht gleich sichtbar. Das Sichtbarwerden kann Tage oder Wochen dauern, bis die Crawler der Suchmaschinen die neuen Daten gefunden und ausgewertet haben. Um eine schnellere Aufnahme im Index zu erreichen, kann die Änderung in der Robots.txt eingetragen werden. Ebenfalls kann eine Sitemap an Google gesendet werden.

Meta Title
Wie gefallen Ihnen die Infos?

2017-05-02T14:35:03+00:00