Bilder SEO

Eine Webseite baut sich aus zahlreichen verschiedenen Elementen auf. Während einige sichtbar sind, sind andere, wie zum Beispiel der Quellcode, für den Nutzer unsichtbar. Bilder gehören neben Texten zu den wichtigen sichtbaren Merkmalen einer Webseite. Zum Beispiel hat die Qualität von Produktbildern sowie deren Design beim E-Commerce einen entscheidenden Einfluss auf das Kundenverhalten, weshalb große Shops ihre Bilder ständig optimieren. Dennoch spielen beim Bilder SEO die sichtbaren und nicht sichtbaren Elemente gleichermaßen eine große Rolle.

Unter Bilder SEO wird der Teil der OnPage Optimierung verstanden, der bei einer Suchmaschinenoptimierung sich primär auf Bilddateien bezieht. Das Ziel des Bilder SEO ist die Erhöhung der Sichtbarkeit einer Internetwebseite und die Optimierung von Bildern. Werden Bilder eingefügt, sollten möglichst für das Internet optimierte Dateigrößen verwendet werden. Für das Ranking der Bilder ist der darum befindliche Content von Bedeutung, für den möglichst relevante Keywörter genutzt werden sollten. Ebenso kann durch ein Alt-Attribut ein Bild beschrieben werden, wenn dieses nicht im Browser gezeigt werden kann.

Von Bedeutung ist auch die Verlinkung der Bilder auf der Webseite. Bilder können stark verlinkt sein, aber auch mehrfach verwendet werden. Eine Mehrfachverwendung ermöglicht ein häufigeres Ranking. Werden Bilddateien optimiert, tragen sie nicht nur zu einer besseren Optimierung bei Suchmaschinen bei, sondern können sogar noch die Ladezeit einer Webseite beeinflussen.

Bilder SEO
Wie gefallen Ihnen die Infos?

2017-05-02T14:20:53+00:00